Hi! Mein Name ist Elif, ich bin 29 Jahre jung, verheiratet und lebe in Mannheim.

In 2013 habe ich meine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellte erfolgreich abgeschlossen. Nach der Ausbildung, in 2016, kam mir der Wunsch, meinem Traum einen Schritt näher zu kommen und bewarb mich für die Ausbildung zur Yogalehrerin.

Meine erste Berührung mit Yoga war, im Kindesalter, Dank meiner Mutter. Sie übte mit mir zusammen zu Hause Übungen, die sie als "Workouts bzw. Aerobics" ernannte. Als ich zum ersten Mal an einem Yoga unterricht teilnahm, wurde mir bewusst, dass meine Mutter mit mir keine "Workouts bzw. Aerobics" übte, sondern Yoga.

Mir kam der Wunsch nach mehr. Ich wollte mehr über Yoga, der Philosophie und über die Alternativmedizin wissen. Mit Asanas, Atem- und Meditationstechniken Menschen von diesem Weg genauso begeistern und inspirieren. Nach langen Gesprächen und recherchen war es für mich klar, die Ausbildung zur Yogalehrerin zu beginnen.

Im Yogaunterreicht fand ich es faszinierend erfahren zu dürfen, welch Wirkungen Yoga auf unseren Körper und auf unsere Psyche hat. Zu wissen, dass Yoga Krankheiten, von Kopfschmerzen bis Herzproblemen, auf eine natürliche Basis heilen kann, sich positiv auf das gesamte menschliche System auswirken kann, ist Gold wert.

In 2018 absolvierte ich erfolgreich die Ausbildung zur klassischen Yogalehrerin. Neben meinem Hauptberuf zur Rechtsanwaltfachangestellten, fing ich an, im privaten Umfeld sowie in Vereinen Yoga zu unterrichten.

 

Ich bedanke mich bei meinem Ausbilder, Yogacarya Premananda Ralf Waldkirch, der uns im Yoga & Seminar Zentrum ausführlich lehrte und uns bei diesem wunderbaren Weg begleitete.

 

Dankend verbeuge ich mich vor ihm, für die tolle und lehrreiche Ausbildungszeit.

Namasté