Hier hast du einen Überblick über die Kurse die individuell vorbereitet werden. Finde das richtige für Dich, oder schreib mir auch gerne eine Nachricht über den Chat falls Du Hilfe brauchst.

Yoga zeigt durch die verschiedenen Übungen einen Weg auf, wie man die innere Ruhe, welche die Voraussetzung für jeden dauerhaften Erfolg im Leben ist, wieder verwirklichen kann.

Hatha Yoga besteht aus drei Säulen: dem Körper, dem Atem und der Meditation. Aus der Kombination von Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atem) soll Geduld und Flexibilität gefördert und zu einem verstärktem Bewusstsein deines Körpers verhelfen.

Hatha Yoga Flow verbindet die Elemente des Hatha Yoga mit einer leichten Dynamik. Im Mittelpunkt steht auch hier das Zusammenspiel von Atem und Bewegung. Die einzelnen Asanas (Körperübungen) gehen fließend ineinander über, in einigen Asanas verweilt man für einige Atemzüge, wird sich der Bewegung bewusst und geht aufmerksam und bewusst in die nächste Haltung.

Das Iyengar Yoga trägt diesen Namen dank seines Erfinders, B.K.S. Iyengar. In der Iyengar Yoga-Praxis findest du typische Elemente des Hatha Yoga. Beim Iyengar Yoga stehen Körperübungen und Pranayamas (Atemtechniken) im Vordergrund. Über 200 Asanas und 14 Atemübungen kommen im Iyengar Yoga zu Einsatz. Stehende, streckende, entspannende oder drehende Asanas. Dank diversen Hilfsmitteln, ist Iyengar Yoga für alle geeignet.

Yoga ist die perfekte Bewegungsform, um den Rücken zu stärken, Verspannungen zu beseitigen und Rückenschmerzen zu lindern. Eine lange Reihe an speziellen Übungen, ermöglichen dir, deinen untere Rückenregion, deinen oberen Rücken und Halswirbel, sowie Nacken zu stärken.

Schwangerschafts-Yoga ist eine sehr gute und unterstützende Begleitung während dieser Zeit um dich auf die Geburt, das Baby und auf die neue Rolle als Mutter vorzubereiten

 

Es wird ein sanftes, aber dennoch stärkendes Yoga, mit gezielten Lockerungs- und Kräftigungsübungen praktiziert. Schwangerschaftsbeschwerden (z.B. Rückenschmerzen, Sodbrennen, „Ischias“-Beschwerden) können vorgebeugt bzw. gelindert werden.

Im Einzelunterricht wird individuell auf deine aktuellen körperlichen und mentalen Bedürfnisse eingegangen:
Ob Haltungsbeschwerden, emotionale und körperliche Erschöpfungszustände und andere gesundheitliche Einschränkungen - hier ist Zeit, sich diesen Themen in Ruhe zu widmen, um nachhaltig positive Veränderungen herbeizuführen. Das Training ist darauf ausgerichtet, durch Verbesserung der Körperhaltung eine stabile Basis für die Funktion aller Systeme zu schaffen und den gewünschten Heilungsprozess zu unterstützen.